Taadaaaa…

…hier kommt sie also!! Meine erste vegane Eigenkreation!! 🙂

Um ehrlich zu sein… meiner Meinung nach braucht man eigentlich keine Rezepte um vegane Gerichte frisch und lecker zuzubereiten… Alles was man benötigt sind ein paar frische Zutaten von guter Qualität, die man je nach Geschmack kombiniert und innerhalb von wenigen Minuten servieren kann und ein wenig Kreativität. Trotzalledem hier mal eine kleine Anregung, weil ich so begeistert vom Geschmack dieser Komposition war 🙂

Kokos-Couscous-Curry

für 2 Portionen

Kokos-Couscous-Curry

Man benötigt:

1 Bund Frühlingszwiebeln

3 mittelgroße Paprikaschoten

(beispielsweise in 3 verschiedenen Farben oder je nach Geschmack)

250 g frische braune Champignons

1 EL Kokosöl

1 Dose Kokosmilch

2 Tassen Couscous

2 gestr. TL Kräutersalz

1 gestr. TL Kurkuma (gemahlen)

1 gestr. TL Currypulver

Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack

Chili (frisch gemahlen) nach Belieben

Zubereitung:

Champignons in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und kleinschneiden. Die Paprika waschen, vierteln, Kerne und Stiel entfernen und in kleine Stücke schneiden. Das Kokosöl in einer Pfanne mit hohem Rand und Deckel (ich benutze immer eine Wok-Pfanne) kurz erhitzen, dann die in Scheiben geschnittenen Champignons kurz andünsten bis sie leicht braun sind. Paprika hinzufügen und ebenfalls andünsten. Zum Schluss die Frühlingszwiebeln hinzugeben, alles gut verrühren und einige Minuten weiterdünsten. Jetzt Couscous bereitstellen, die Kokosmilch hinzugeben und unter Rühren heiß werden lassen. Währenddessen Kurkuma, Curry, Pfeffer, Chili und Kräutersalz hinzugeben. Couscous in die heiße Mischung geben, gut verrühren und 10 Minuten auf der ausgeschalteten Platte bei geschlossenem Deckel ziehen lassen, gelegentlich umrühren. Sofort servieren.

Guten Appetit!! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s