Ähm…

…ein Satz mit X war das! Nicht nur dass jedesmal wenn ich das Dashboard neu aufmache, alle Sidebar-Inhalte wieder weg sind… meine Statistik und andere wichtige Links sind auch weg. So schön das auch aussieht, das ist was für Leute, die nur die Standards in der Sidebar haben – oder es ist einfach ganz schlecht programmiert. Schade eigentlich. Altes Layout bringt mir auch nix, meine ganzen gespeicherten Sachen sind weg… also werde ich mir jetzt was passendes suchen und bis dahin bitte ich um ein wenig Geduld… danke! :gaga:

Der hier:

Turm

 

war da heute morgen noch nicht!!! Ich dachte ja, ich sehe nicht richtig, als ich heute abend von der Arbeit nach Hause kam und dieses Monstrum auf dem gegenüberliegenden Bahngelände entdecken musste. Das Teil verschandelt nicht unerheblich meine Aussicht! Ich sehe ihn von allen Ostfenstern aus sowie natürlich von jedem Winkel meines Gartens. Schön ist was anderes!!! Es handelt sich hier übrigens um einen Zugfunk-Turm, der hoffentlich nicht auch noch irgendwie strahlt. Der Anblick reicht mir voll und ganz… :grummel:

Effektiv

Eine sehr effektive Methode, seine Haushaltshilfe mit absoluter Höchstgeschwindigkeit arbeiten zu lassen ist folgende: Man reinige einfach das Katzenklo eine Woche lang überhaupt nicht und vernachlässige dabei auch noch das Lüften. Bei einem gut beheizten Reihenhaus mit offenem Treppenhaus ist dabei garantiert, dass das Arbeiten im „Studio“ (2. OG) unmöglich und im Rest des Hauses schlicht eine Zumutung ist. Was die Zumutung für die beiden Katzen angeht, darüber möchte ich jetzt mal nicht wirklich spekulieren… Mein Geschwindigkeitsrekord lag heute bei 1:50 statt 2:30 h.

Fluglotsen-Streik in Frankreich…

…führte gestern dazu, dass das Kindi erst gegen halb 3 Uhr nachts bei seiner Gastfamilie angekommen ist. Und ich auch nicht früher eingeschlafen bin, weil ich auf die „Meldung“ gewartet habe, weil ich wusste, dass die Maschine mit 2 Stunden Verspätung starten sollte. Daraus sind dann insgesamt 4 geworden. Ich kann das Wort „Streik“ irgendwie nicht mehr hören…

Heute so und morgen so

Nachdem die Busse heute fuhren (Halleluja!), fahren sie morgen dann mal wieder nicht. Ich habe langsam das Gefühl, dass das Wort „Streik“ hier ebenso oft auftaucht wie die Worte „Schnee“ oder „Glatteis“. Ich finde, der Mensch an sich sowie ich im besonderen braucht keins davon. Der donnerstägliche Wochenendeinkauf muss ebenfalls vertagt werden. Ich laufe nicht eine halbe Stunde zum EKZ und mit Geschleppe ebensoweit wieder zurück.

So und jetzt geh ich schnell ins Bettchen, denn Streik, Schnee und Glatteis sei dank muss ich morgen um halb 6 raus.

Streik…

…mal wieder. Eben rief Schatzi von der Arbeit aus an. Unsere Busgesellschaft streikt morgen mal wieder. Diesmal unbefristet (sonst war´s immer auf 24 Stunden begrenzt). Wie ich  mich freue wieder zu Fuß zur Bahn hoppeln zu dürfen und von dort dann nicht weiterzukommen. Gleich mal meine Dienstagskunden anrufen. Wenn mich keiner abholen kommt hab ich morgen „frei“.